Suchergebnisse

60 Ergebnisse gefunden

  • Life-Meeting :: bdvv Berlin

    bdvv | Life Meeting ​ bdvv | Life Meeting bringt uns näher zusamen ​ Life-Meeting ist Bestandteil unseres Datenschutzmanagementsystems (DSMS ) und bietet mit einem Klick eine Peer2Peer-Verbindung. ​ Für unsere Beratungsgespräche ist Life-Meeting ein geeignetes Tool, um einen besseren Support für unsere cloudbasierten Anwendungen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten sowie zum Corona-Krisenmanagement bieten zu können. ​ Mit einem Klick auf dsms.bdvv.de/meet und Eingabe einer Raumkennung (bdvvLounge) können sich auch alle Nutzer untereinander unterhalten, sei es zu administrativen Zwecken oder zum Plaudern. Pro bono. Die Nutzung von Life-Meeting erfordert aus Datenschutzgründen eine vorherige Registrierung auf dieser Webseite, eine Newsletteranmeldung oder eine bdvv-Mitgliedschaft. ​ Pro bono registrieren bdvv - InfoLetter bdvv - Mitgliedsantrag

  • Pro bono | Datenschutz mit System :: bdvv | Berlin

    Datenschutz mit System ​ ​ ​ Privacy as a Service | Pro bono Es gibt immer einen Anlass, sich auf den Datenschutz zu besinnen. Denn die Bandbreite zwischen Supergau und heiler Welt ist groß. Im Falle eines Datenschutzverstoßes ist eine Selbstanzeige bei der entsprechenden Behörde obligatorisch. Wenn sich ein Notfall ankündigt, ist es schon fast zu spät, zu intervenieren. Insofern ist es dringend angeraten, aktiv zu werden. Die Bedrohungslage eines Datenschutzverstoßes ist immer gegeben und ließe sich vermeiden, wenn man über ein Datenschutzmanagement und einen versierten Support verfügt und sich an die Maßgaben der DSGVO hält. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind gerüstet im Sinne unserer Mitglieder, unserer Kunden sowie unserer Lieferanten oder Dienstleister. Bei Interesse nehmen wir unsere Mitgliedsvereine und Fördermitglieder auch gerne mit ins Boot. Das eingesetzte Datenschutzmanagementsystem (DSMS ) wird auf die Erfordernisse unserer Mitgliedsvereine sowie -verbände und deren Vereine und Mitglieder ausgerichtet. Somit können Vereine gegenüber Mitgliedern, Auftraggebern und Auftragnehmern sowie Behörden, Betroffenen und Auskunftssuchenden DSGVO-konformen Datenschutz nachweisen und den Dokumentations- und Auskunftspflichten nachkommen. ​ Unsere Datenschutzmanagementberatung enthält keine Rechtsberatung. ​ Datenschutzmanagement in Verbindung mit Rechtsberatung erfordert eine ordentliche bdvv-Mitgliedschaft. ​ Wie es weiter geht Pro bono. Als Interessent:in, als Fördermitglied oder als ordentliches Mitglied des bdvv erhalten Sie ein Login per E-Mail, verbunden mit einer Aufforderung, Ihren Nutzungszugang für Ihr Datenschutzmanagement-System (DSMS) per Passwortvergabe abzuschließen, Ihre Organisationsdaten einzugeben sowie im Rahmen der Auftragsverarbeitung einen AV-Vertrag zu bestätigen. Die Regelungen eines AV-Vertrages gelten gegenüber ggf. nachfolgenden Hauptverträgen mit Auftraggebern vorrangig. Soweit wäre die erste Lektion bereits abgeschossen. Dann ist im Zuge des eigentlichen Datenschutzmanagements Ihre Mitwirkung gefragt, nicht ohne zuvor unsere Zusammenarbeit miteinander abzustimmen. ​ Je nach Grad der Eile sowie nach DSMS-Nutzungs-, -Schulungs- und -Supportbedarf werden Ihnen unsere Datenschutzexperten möglichst zeitnah bei der Einrichtung auf Wunsch gerne helfen. Hierzu genügt ein Anruf bei unserer HOTLINE . ​ Pro Rata ​ Je nach Grad der Intensität unseres Supports lassen wir Ihnen gerne ein Angebot eines externen Datenschutzexperten zukommen, bestehend aus einem Honorar für ein einmaliges SETUP sowie für eine Fortsetzung unseres Supports mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Sitzungen, je nach Vereinbarung, HOTLINE inklusive. So sind Sie und Ihr Verein vom ersten Tag an handlungsfähig für den Fall der Fälle und können weiterhin Ihren Job machen. Und wir unseren. Nicht ohne Ihre Mitwirkung Der bdvv unterstützt seine Mitglieder beim Datenschutz, insbesondere bei der Datenschutzumsetzung. Dazu stellt der bdvv seinen ordentlichen Mitgliedern auf Nachfrage ein Datenschutzmanagementsystem (DSMS) inkl. Hinweisgeberschutzsystem zur Verfügung. Pro bono. ​ Wer sich ein Login zu einem DSMS hat einrichten lassen, kann sich innerhalb der Applikation gerne umsehen und seine Profil- und Vereinsdaten eintragen. ​ Spätestens nach einer ersten Orientierung innerhalb der DSMS Applikation kommen Fragen auf, etwa zur Navigation, zur Bedeutung der einzelnen Menüpunkte letztendlich zum Bearbeiten der relevanten Inhalte und zu dem Zusammenspiel der einzelnen DSGVO-Merkmale und -Maßgaben. ​ Wir helfen unseren angeschlossenen Vereinen und Verbänden und deren Vereinen und Mitgliedern, diese Verunsicherung zu überwinden und sich schrittweise vorzuarbeiten, entsprechend dem vorgegebenen Raster und den sich aus Ihren eingegeben Inhalten ggf. sich weiter ergebenden Aufgaben. ​ So erreichen Sie von Anfang an eine immer graduell zunehmende Datenschutzkonformität und können jederzeit über Ihren Status berichten und diesen unter allen Beteiligten und Mitwirkenden teilen. ​ Scheuen Sie nicht unseren Support in Anspruch zu nehmen, nicht ohne zu vor eine Mitgliedschaft des bdvv zu erwägen. Ordentlichen bdvv-Mitgliedern steht ein DSMS-Zugang zu, sofern er sich auf dieser Webseite erfolgreich angemeldet hat oder auf eigene Initiative hin einen DSMS-Zugang erbeten hat. Unsere Kontaktdaten entnehmen Sie bitte weiter unten. ​ ​

  • Voice Aid Association – den Menschen und dem Planeten zuliebe - Worldwide

    Image by Grant Ritchie Umweltaktivisten Image by Grant Ritchie 1/2 Den Menschen und dem Planeten zuliebe VOICE AID ASSOCIATION ​ Den Menschen und dem Planeten zuliebe engagiert sich Voice Aid für eine weltweit einzigartige Kampagne zum Thema Humanität und Umwelt-schutz, gepaart mit viel Aufklärung und Weitblick für die Zukunft. HIDDEN CHAMPIONS Zum ersten Mal werden in Deutschland, werden weltweit, die „Hidden Champions of Life“ geehrt in einem einmaligen Online - Dankeschön – Event. ​ ​ REGISTRIERUNG ​ Let’s make the world a better place We Are One – den Menschen und dem Planeten Zuliebe. ​ ​ 19. Juni 2021 1 Min. Engagement hat viele Gesichter! 48 0 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 9. Mai 2020 5 Min. Grundeinkommen diffamiert 145 0 2 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 2 24. Apr. 2020 5 Min. In Zeiten des Corona-Virus 468 0 4 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 4

  • Spenden für die Krisen und Schutzuonzepte :: bdvv | Berlin

    Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise 1/2 Spenden in der Krise und danach ​ Unternehmen finanzieren soziale Projekte Schutzkonzept Mit Ihrer Spende helfen wir Vereinen, ihre, Schutzkonzepte umzusetzen. Pro bono. Der bdvv ist auch für den Notfall gerüstet und hilft, Bedrohungslagen zu vermeiden. Da lohnt sich ein KLICK ​ bdvv-HOTLINE Eine Krise, eine Krankheit, ein Unfall, eine unvorhergesehene Situation stellt Vereine und seine Mitglieder vor unvorbereitete Probleme. Wenn keine Maßnahmenpakete oder Krisenleit-fäden verfügbar sind, kann hier schnell reagiert werden. ​ Da lohnt sich ein KLICK ​ 19. Juni 2021 1 Min. Engagement hat viele Gesichter! 48 0 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 9. Mai 2020 5 Min. Grundeinkommen diffamiert 145 0 2 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 2 24. Apr. 2020 5 Min. In Zeiten des Corona-Virus 468 0 4 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 4

  • Grundeinkommen BGE und Wachstum 4.0 :: bdvv | Berlin

    Grundeinkommen Quintessenz aus der Krise | Auch Vereine profitieren vom Grundeinkommen Das bedingungslose Grundeinkommen in aller Munde Die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) nimmt Fahrt auf. Die Corona-Krise trägt zur Meinungsbildung bei. ​ Klar ist schon mal, dass das aus der Geldschöpfung zu entnehmende und als Grundeinkommen ausgezahlte Geld zu 100 % wieder in die Wirtschaft und in das Geldsystem zurück fließen wird. Dieser Kreislauf des fließenden Geldes ließe sich auch kontrollieren und steuern, insofern Grundeinkommen so bemessen sein sollte, dass es für die Ausgaben zur Grundversorgung und zum Wohnen reicht und so tatsächlich auch wieder in den Geldkreislauf zurück fließt. Wohlgemerkt, ohne die bestehenden Sozialsysteme abzuschaffen. Ein Hartz 4-Bezug etwa müsste dann wohl neu berechnet werden. ​ Mehr Gerechtigkeit im Steuersystem könnte auch seinen Beitrag dazu leisten. Auch ließe sich von jedem der zahlreichen Grundeinkommen-Modellen das Beste ableiten. ​ Misslungene Testversuche jedenfalls sollten kein Maßstab sein. Sondern der Wille zum Wechseln (Change) in eine neue Sozialordnung sollte, schon allein als Chance auch für die Nachfolgegenerationen aller Mitwirkenden und verantwortlichen Entscheider begriffen , die Gegner und Zweifler einlenken lassen und im Sinne des Staates und seiner BürgerInnen ein System schaffen lassen, welches Wachstum und Wohlstand für jeden, inbesondere die Schwachen der Gesellschaft ermöglicht. Insofern unter Wohlstand zusätzlich zur Grundversorgung und zum Wohnen auch freier Zugang insbesondere zum Bildungs- und Gesundheitswesen zu verstehen ist. ​ Auch würden im Sinne des Vereinswesen ehrenamtliche Tätigkeiten (Pro bono) so mehr gefördert werden und auch nicht unbelohnt blieben. Bliebe noch der Missbrauch zu diskutieren, insofern als, ohne hier diskriminierende Vermutungen in den Raum zustellen, eine gerechte Sozialordnung nicht ohne Regulative und Sanktionierung auskommen kann. Blieben da noch die Institutionen, deren Shareholder bisher an der bis dato gegebenen Wachstumsstrategie verdient haben. So soll ja nicht das Streben nach Wachstum per leistungslosem (Kreditwesen) und leistungsgerechtem (Arbeit) Mehrverdienen umterminiert werden. Nur sollte klar sein, dass dieses Streben nur im Gleichklang mit einem garantierten Wohlstand via Grundeinkommen für jeden fortgesetzt werden kann und nicht auf Kosten der auf Sozialleistung angewiesenen Bürger. Blieben da auch die Institutionen, deren Anliegen sich in den Belangen des Tarifswesens sicherlich nicht in bedrohlicher Weise obsolet darstellt, sich aber dennoch auf moderater Forderungen einstellen sollten. Blieben da auch die Grund- und Immobilienbesitzer, welche das Risiko eines evtl. sozialen Bodenrechts nicht überschätzen sollten. ​ Hier definiert sich Wachstum 4.0 neu, welches sich nicht nur auf die Arbeitskraft der Steuer- und Zinszahler stützt, sondern auf Wohlstand und Liquidität der Bürgerinnen und Bürger baut. ​ Auch hier könnte sich besagte Kurve, gemeint ist die Lernkurve, abflachen und zur Normalität werden. ​ ​ Grundeinkommen diffamiert 145 2 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 2 Arbeit, Einkommen und soziale Verantwortung. 22 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert In Zeiten des Corona-Virus 468 4 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 4 Zeit für ein Grundeinkommen 39 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Gemeinnützige allein gelassen und ausgenommen. 14 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Grundeinkommen | Anspruch oder Unterlassung 21 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • Das bedingungsloses Grundeinkommen kommt :: bdvv | Berlin

    Grundeinkommen einfordern und beanspruchen Das bedingungslose Grundeinkommen kommt. Viele Paradigmenwechsel prägen das aktuelle Jahrzehnt, insofern auch das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) hier diskutiert werden muss. ​ Während sich die Befürworter und die Gegner des BGE die Köpfe über Für und Wider zerbrechen, stellen wir hier ein paar Dinge klar. Worum geht es eigentlich? Es geht nicht um faule oder fleißige BürgerInnen. Es geht nicht um arme oder reiche Bürger. Es geht nicht um Beschäftigung oder Arbeitslosigkeit. Und es geht nicht um Kinder, Schüler, Studenten, Selbständige, Beschäftigte oder Rentner. Und es geht nicht darum, ob die BürgerInnen BGE brauchen. Die Wirtschaft braucht das BGE. Die Diskussion um Geldmenge, Inflation und Zinsen, Grund und Boden an dieser Stelle mal außen vor. ​ Es geht um den Umlauf des Geldes und zwar ausgehend vom Konsumenten zur Daseinsvorsorge und Bildung, zu Handel, Lieferanten und Dienstleistern sowie zur Versorgung und Produktion, etc.. ​ Es geht um die Binnenmarktschwäche, insofern das Geld derzeit nicht von den Konsumenten in den Markt gelangt, sondern von Banken, Investoren und Unternehmen als vermeintliche Wachstumsgeneratoren vom Staat eingefordert wird und für Shareholder ausgegeben wird, während die Beschäftigten haushalten müssen und auch wegen niedriger Zinsen nicht sparen können. ​ Da bleibt der Markt auf der Strecke, nicht zuletzt bewiesen durch die Einschnitte der Coronamaßnahmen, wenn Konsumenten auf einmal kein Geld mehr ausgeben können oder dürfen. Da zeigen auch Soforthilfen keine Wirkung. Kleine und mittlere Unternehmen schaffen es alleine nicht, das Geld für den Konsum bereitzustellen. Insofern zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagen werden könnten, da durch, dass der Staat dem Konsumenten das Geld gibt, dieser es ausgibt für das, was er braucht und es ihm dient. ​ Nicht zuletzt der Fleißige vom vermeintlich titulierten Faulen profitiert, dadurch, dass nämlich jener auch das Geld (BGE) ausgibt und konsumiert. ​ Zweifellos geht das nicht ohne Regularien, z. B. die Mietpreisbremse betreffend. Und die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes bei den Behörden von wegen Hartz4 und Arbeitslosengeld bräuchten um ihre Jobs nicht fürchten, denn es gibt ja BGE zu Ausgeben. ​ Woher nehmen? Die vermeintliche Finanzierungsfrage, gesteuert durch den Mainstream, die Folgegenerationen müssten die vermeintlichen Kredite zurück zahlen, mag man dem Kleinbürger vermitteln. Die Verantwortlichen müssen doch wissen, dass das Geld aus dem Nichts geschöpft wird und sich eine kleine Geldmacht davon Profit verspricht. ​ Sei denen geraten, den Bogen nicht zu überspannen, bevor Ihnen die Blasen um die Ohren fliegen und der Konsum endgültig darnieder liegt. ​ Das BGE insofern die einzige Rettung wäre, nämlich dafür zu sorgen, dass jeder genug Geld hat, zum Auszugeben bzw. um die Kaufkraft zu steigern und die Inflation zu verhindern, statt die Löcher von Banken und Konzernen zu stopfen oder sich in Gold und Silber zu retten. ​ Die Steuereinnahmen würden steigen und damit auch der Wohlstand aller. ​ ​ ​ ​ Arbeit, Einkommen und soziale Verantwortung. 22 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • bdvv :: Satzung des bundesverbandes deutscher vereine & verbände e. V. | Berlin

    bdvv Satzung DAS WESEN EINES VEREINS IST DURCH DIE SATZUNG BESTIMMT Der bdvv nimmt die Interessen von Verbänden, Vereinen und deren Funktionsträgern wahr, die gemeinnützigen,mildtätigen oder kirchlichen Zwecken im Sinne des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung dienen. ​ ​

  • Spenden in die Krise | xalinohilft |

    Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise Spenden für die Krise 1/2 Unternehmen finanzieren soziale Projekte, statt Werbung zu schalten. Spenden in der Krise und danach ​ Bares für Deinen Verein Von jedem gekauften Fotoprojekt geht Bares direkt an deinen Verein Bei xalino.de kannst du deinen individuellen Fotokalender oder ein anderes Foto-Produkt in verschiedenen Größen und Formaten digital erstellen und produzieren lassen. Da lohnt sich ein KLICK ​ Kalendershop Wir möchten unseren Beitrag leisten in diesen schwierigen Zeiten! Scheuen Sie nicht, sich bei xalino als Spendenempfänger einzutragen und Ihre eigene Affiliate-URL zu erhalten. ​ Da lohnt sich ein KLICK ​ Mitmachen Machen Sie jetzt Ihren Verein zum Spendenempfänger. ​ Einfach einen Verein, gemeinnützige Organisation oder Kirchengemeinde anmelden und los gehts. ​ ​ Da lohnt sich ein KLICK ​ 19. Juni 2021 1 Min. Engagement hat viele Gesichter! 48 0 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 9. Mai 2020 5 Min. Grundeinkommen diffamiert 145 0 2 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 2 24. Apr. 2020 5 Min. In Zeiten des Corona-Virus 468 0 4 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 4

  • Corona Krisenmanagement für Vereine, Schulen, Kitas :: bdvv | Berlin

    Vereine in der Krise Corona-Krisenmanagement für Vereine Die aktuelle Corona-Krise bedroht weltweit die Gesundheit von Menschen. I nsofern rückt die Zivilgesellschaft mit Ihren Organisationen, Vereinen, Verbänden, Schulen, Kirchen, etc. auch in den Fokus der Betroffenen und ist zum Handeln und zum Krisenmanagement aufgerufen. ​ In Deutschland haben die Regierungen und die Bundesländer einschneidige Maßnahmen beschlossen und lassen keinen Spielraum, weder für ein öffentliches und nicht öffentliches Vereinsleben, wie wir es kennen. ​ Distanz und Disziplin ist geboten, dementsprechend jedem Einzelnen der Rückzug in seine vier Wände dringendst empfohlen wird, die Öffentlichkeit zu meiden ist und man sich hinreichend zu schützen hat, wenn man unter die Leute geht. Auch als Verband ist es in unserer Verantwortung, den Betrieb aufrecht zu erhalten sowie bei der Eindämmung nach Kräften mitzuwirken. ​ Die Medien berichten unaufhaltsam über die Lage und informieren intensiv über die Bedrohungslagen und aktuelle Maßnahmen. ​ Aus Sicht des Vereinswesens sollte sich ein Konsens aus Zusammenhalt, Verständnis, Hilfsbereitschaft, Solidarität und Krisenmanagement ergeben. ​ Bleibt noch die wirtschaftliche oder finanzielle Betrachtung. So hat der Staat für Unternehmen einen Maßnahmenkatalog bereitgestellt aber die Zivilgesellschaft aus Sicht des gemeinnützigen Vereinswesens bis dato außen vor gelassen. ​ Inzwischen ist durchgedrungen, dass auch Vereine eine Soforthilfe in Anspruch nehmen können, sofern sie einen Geschäftsbetrieb nachweisen können, desweiteren, dass Mitgliederversammlungen online stattfinden dürfen, auch wenn dies nicht in der Satz steht. ​ bdvv-Hotline | Registrierung 🔗 ​ Indes hält der bdvv seine Hotline aufrecht und bereitet sich auf die Herausforderungen während und vor allem nach der Krise vor. ​ Dazu gehören die Fortsetzung der unter Pro Bono bezeichneten ehrenamtlichen Leistungen, wozu wir auch um Mitwirkung seitens der Mitglieder werben, um weiteren Vereinen zu helfen. ​ Sollten Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir sind für Sie da - heute, morgen und in der Zukunft. ​ Bleiben Sie gesund! Wir ehren die wahren Helden dieser Zeit, die „Hidden Champions of Life“ 30 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert "Corona-Gesetz" bis 31.12.2021 verlängert! 2.227 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Grundeinkommen diffamiert 145 2 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 2 Vereine vergessen 62 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert In Zeiten des Corona-Virus 468 4 „Gefällt mir“-Angaben. Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert 4 Schutzmasken im FFP Look selber bauen. 89 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • InfoLetter :: bdvv Berlin

    bdvv-InfoLetter Was der bdvv zu bieten hat, erfahren Sie exklusiv per Info-Letter. Der bdvv ist für alle da. Die Verbandsangebote des bdvv (keine Produktwerbung) sollen Nichtmitgliedern nicht vorenthalten werden. ​ Mit Ihrer Newsletteranmeldung werden Sie Abonnent unseres Newsletterservices und partizipieren mit an den Benefits und Vorteilsangeboten des bdvv. ​ Mit einer Mitgliedschaft als Fördermitglied erhalten Sie Vorteilsangebote aus dem Technologiefundus des bdvv mit Beratung z. B. Datenschutzmanagement , Datensicherheit, Projekt- und Veranstaltungsmanagement. Online Schulung | Pro bono Ein Dankeschön für Ihre Newsletteranmeldung Ich nehme eine Einladung zur Teilnahme an einer DSGVO Online-Datenschutz-Schulung gerne an | Pro bono * Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, dass mir der bundesverband deutscher vereine & verbände e.V. (bdvv) vereinsrelevante Informationen zusendet. Dazu gehören auch Handlungsempfehlungen in Verbindung mit Schulungs-, Dienstleistungs- und Produkthinweisen. * Ich stimme den Datenschutzhinweisen zu. * Pflichtfeld | Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar Bitte beachten Sie die Bestätigungsmail in Ihrem Postfach. bdvv | pro bono abonnieren Joost Schloemer 5. Sept. 2020 Online-Datenschutz-Schulung | Pro bono 601 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Joost Schloemer 17. Apr. 2020 bdvv | InfoLetter vom 20.04.2020 37 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • | bdvv | Pro bono

    Notfall- und Krisenmanagement | Pro bono Eine bdvv-Mitgliedschaft lohnt sich. Corona Krisenmanagement Die aktuelle Corona-Krise stellt die Zivilgesellschaft vor große Heraus-forderungen und setzt der Wirtschaft weltweit zu. Es betrifft auch Vereine & Verbände. Sie sind angewiesen auf Ihre Unterstützung Auch für Nichtmitglieder Datenschutz auch für den Notfall Ein Datenschutzvorfall ist einge-treten und sorgt für Aufregung und Unsicherheit. Wir helfen bei: ​ Auskunftsersuchen Datenschutzverletzung Abmahnung Auch für Nichtmitglieder Voice Aid Association Im Vordergrund steht eine weltweit einzigartige Kampagne zum Thema Humanität und Umweltschutz, gepaart mit viel Aufklärung und Weitblick für die Zukunft. ​ Auch für Nichtmitglieder NEU | Tipps und Tricks für das Home Office Registrierung für den Fall der Fälle | Pro bono Mit einer kostenlosen Registrierung ist keine bdvv-Mitgliedschaft verbunden.