Suchergebnisse

60 Ergebnisse gefunden

  • DSGVO | Datenschutz im Verein :: bdvv | Berlin

    Datenschutz im Verein Datenschutzmanagement mit System | lizenzkostenlos DSGVO gilt auch für Vereine & Verbände. ​ Rund zwei Mio. Vereine, darunter auch über 600.000 eingeschriebene Vereine, verfügen über kein Datenschutzmanagement und haben keine DSGVO-konforme Datenschutzdokumentation verfasst, so eine Schätzung des bdvv. Gemeint sind gleichermaßen rechtsfähige, aber auch nicht rechtsfähige bzw. nicht eingetragenen Vereine, welche nicht um die Datenschutzverpflichtungen herum kommen. Viele empfinden Datenschutz als lästige Verpflichtung. Und nunmehr ist der Datenschutz auch noch durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gesetzlich neu geregelt worden und birgt so seine Ungewissheiten. Wir betonen hier ausdrücklich, dass wir uns an der vermeintlich drohenden Abmahnhysterie, welche verbunden mit drastischen Strafzahlungen Ängste schürt, nicht beteiligen. Stattdessen bietet der bdvv zusätzlich zur Mitgliedschaft seinen ordentlichen Mitgliedern eine Datenschutzberatung inkl. kostenlose Nutzung einer Datenschutz-App🔗 an. Versäumen Sie nicht, uns auch nach Impressum, Datenschutzerklärung und Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA ) zu fragen. ​ ​ Datenschutz | Compliance für den Verein Datenschutz ist ein unentbehrliches Compliance-, Führungs-, Lenkungs- und Marketinginstrument, auch insofern als Datenschutz über den Daten und der Digitalisierung steht. Die Einsicht, dies zu erkennen und zu nutzen, hilft in letzter Konsequenz auch, zu entscheiden und in Datenschutz zu investieren. Datenschutz signalisiert Verantwortung und Zuverlässigkeit gleichermaßen gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Mitgliedern jeglicher Organisationen und der Öffentlichkeit. Aus diesem Blickwinkel spielen auch die Kosten einen andere Rolle, nämlich nicht als notwendiges Übel, sondern als sinnvollste Investition. ​ ​ Joost Schloemer 26. Jan. 2020 Privacy as a Service (PaaS) 26 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Joost Schloemer 9. Sept. 2019 Verein4punkt0 39 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • VereinsExperten | bdvv | Pro bono

    Image by Peggy Anke Fragen Sie einen Experten Berlin Standort des Bundesverbandes deutscher Vereine & Verbände e. V. Image by Peggy Anke 1/5 ​ Vereinsexperten Vereinsarbeit | Dem Zweck zu dienen ​ bdvv-Satzung Vereine werden zur Erfüllung eines bestimmten Zwecks und dessen Umsetzung gegründet. Alle Vereine beziehen sich auf ihren individuellen Satzungszweck und dessen Ausübung, um ihrem Verein und ihrer Vereinsarbeit die entsprechende Bedeutung beizumessen. ​ ​ Satzung Aufgaben Der bdvv unterstützt seine Mitglieder auf subsidiäre Weise, ihre Vereinsarbeit satzungsgemäß auszuüben und sich der Wichtigkeit ihrer Arbeit in allen Vereinsbelangen gewahr zu sein. Die Reichweite und Wirkung der Ehrenamtstätigkeit geht über die Grenzen eines Vereins hinaus, insofern administrative, finanzielle, steuerliche, vertragliche, gesundheitliche, gesellschaftliche und, ganz aktuell, auch datenschutzrelevante Belange nach außen wirken und öfters kritischer als konstruktiv wahrgenommen werden. Nur wenn diese kommunikativen Mechanismen beherrscht werden, erlangt ein Verein Ansehen und einen Rang in der Gesellschaft. ​ bdvv Vorstand Der bdvv-Vorstand arbeitet gemäß den Statuten des Verbandes und überwacht die Einhaltung der Satzungsvorgaben sowie die Arbeit des Beirates. Der Vorstand des bdvv besteht aus drei von der Mitgliederversammlung gewählten Verbandsmitgliedern und trifft sich zweimal jährlich zur Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung. Er repräsentiert den bdvv in allen öffentlichen Belangen. Alle Vorstandsmitglieder kommunizieren ständig miteinander und stimmen Maßnahmen, Vorhaben, Veranstaltungen, etc. gemeinsam ab. Sie tauschen aktuelle Informationen und Mitgliedsangelegenheiten aus, beraten anstehende Themen und beantworten Mitgliederanfragen. ​ ​ ​ ​ Ehrenpräsident Peter Knuff Peter Knuff betreute als Vorsitzender des Vorstands die Referate Public Affairs, Consulting sowie Arbeit und Personal. ​ Nach 10 Jahren intensiver Vorstands- und Ehrenamtsarbeit stellte er den Vorsitz des bdvv zur Verfügung. Vorsitzender des Vorstandes Digitalisierung, Datenschutz, Umwelt und Nachhaltigkeit. Joost Schloemer Dipl. Ing. ​ Telefon +49 (0)160 960 722 72 E-Mail schloemer@bdvv.de ​ Vorstand Finanzen Datenschutzbeauftragter Vorsorge und Versicherung ​ René Hissler Versicherungsfachmann ​ Telefon: +49 (0)6872 90 08 0 Telefax: +49 (0)6872 90 08 19 E-Mail: hissler@bdvv.de ​ bdvv Beirat Der bdvv-Beirat stärkt dem Vorstand den Rücken und belegt weitere Referate tatkräftig. ​ In der öffentlichen Wahrnehmung nimmt der Verband Position bei Fragen zur Vereinsführung wie z.B. Vereinsrecht, Steuer & Gemeinnützigkeit, DSGVO-Datenschutz, Versicherung, Finanzen, Veranstaltungssicherheit, Medien, Presse, Internet, Sponsoring, Fundraising, Bildung, Umwelt & Nachhaltigkeit sowie Reisen und Freizeit ein. ​ Diese Themen sind mit Experten aus den jeweiligen Fachbereichen besetzt. Die entsprechenden bdvv-Referate sind untereinander stark involviert und nehmen Stellung bei Grundlagenfragen. ​ ​ Ehrenpräsidentschaft Mit einer Ehrenpräsidentschaft werden Mitglieder des bdvv ausgezeichnet, die in allen Belangen ihrer ehrenamtlichen Arbeit als Vorsitzender Außerordentliches geleistet haben.

  • Veranstaltungssicherheit :: bdvv | Berlin

    Veranstaltungssicherheit We have the know-how you need. Vereine und Veranstaltungen ​ Wegen Umstrukturierung des bdvv-Beirates wurde das Thema Veranstaltungssicherheit federführend nach vereine::de ausgelagert. ​ vereine::de ist ein Gemeinschaftsprojekt des bdvv mit der Firma RIS Web- & Software-Development GmbH & Co. KG in Regensburg wo auch sich auch die neue Geschäftsstelle des bdvv befindet. ​ ​

  • Presse- & Öffentlichkeitsarbeit :: bdvv | Berlin

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit We have the know-how you need. Pressearbeit ​ Mit einer gut durchdachten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit können Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Vereins erhöhen − das ist wichtig um z.B. Sponsoren und neue Mitglieder zu gewinnen. Deshalb muss auf diesem Gebiet gut geplant und möglichst alles durchdacht werden. ​ Bei der Bekanntmachung von Projekten und Veranstaltungen kann eine durchdachte Pressearbeit hilfreich sein. Hier machen sich auf der einen Seite persönliche Kontakte zu den regionalen Medien bezahlt. Auf der anderen Seite sollten elektronischen Medien genutzt werden. Ein Post auf der Facebook-Seite des Vereins oder die Veröffentlichung in Internetportalen, die Events kostenlos veröffentlichen, sind heutzutage längst ein Muss. Gute Pressemitteilungen zu schreiben ist eine Kunst, gute Pressemailings zu versenden auch: Verwenden Sie wenig Anhänge, schreiben Sie kurze Headlines (max. 71 Zeichen), verschicken Sie Ihre Pressemitteilung am besten wochentags zwischen 10 und 12 Uhr. Frühzeitig auf Projekte und Events im Verein hinzuweisen ist wichtig, aber zu früh damit an die Öffentlichkeit zu gehen, könnte kontraproduktiv sein. Öffentlichkeitsarbeit ​ Zunächst sollten Sie klären, was Sie mit der Öffentlichkeitsarbeit erreichen wollen. Wollen Sie Ihren Verein bekannt machen, Sponsoren gewinnen und Mitglieder werben? Möchten Sie Interessierte für ein neues Projekt begeistern und Besucher auf eine Veranstaltung aufmerksam machen? Oder möchten Sie aktiv zu einem positiven Image Ihres Vereins beitragen oder frühzeitig Gerüchten entgegentreten? Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Budget. Problematisch wird es, wenn für die Öffentlichkeitsarbeit nur wenig Geld in der Vereinskasse ist oder der Vorstand keinen Etat für diesen Bereich einplanen möchte. Seien Sie kreativ und nutzen die Kompetenzen Ihrer Vereinsmitglieder, um kostengünstig Öffentlichkeitsarbeit für Ihren Verein zu betreiben. Engagement hat viele Gesichter! 50 0 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Einfache Vereinsverwaltung durch neues Online-Portal 52 0 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • bdvv | bundesverband deutscher vereine & verbände e.V. | Berlin

    bundesverband deutscher vereine & verbände e. V. Appell Image by Leonhard Niederwimmer Skyline Regensburg Der Fan-Club 2 Tanzgruppe Tanzverein Image by Leonhard Niederwimmer Skyline Regensburg 1/7 Vereins-Experten Vereinsknowhow ehrenamtlich​ Die Aufgaben und Kern-kompetenzen innerhalb des bdvv sind gemäß Satzung auf die Organe Vorstand und Beirat sowie verschiedene Referate aufgeteilt. Alle Vorstands- und Beirats-mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Hier finden Sie unsere Vereinsexperten. ​ ​ Experten Vereins-Aufgaben Referate leisten Vereinsarbeit Viele Aufgaben und vor allem ehrenamtliche Tätigkeiten sind für Vereine und Zivilgesell-schaft unerlässlich und müh-sam. Die Abläufe in einem Verein müssen dennoch genau so professionell abgewickelt werden, wie im normalen Geschäftsleben. ​ ​ Aufgaben Vereins-Mitgliedschaft Mitglied werden Mit der Mitgliedschaft beim bdvv stehen Vereinen und Vereinsvorständen- sowie Mitgliedern professionelle und kompetente Ansprechpartner für die wichtigsten Belange der Vereinsführung zur Verfügung. ​ ​ Mitgliedschaft Der bdvv hat den Mitglieds-beitragseinzug für ordentliche Mitglieder auf den dritten Monat nach offizieller Beendigung der Corona-Krise verschoben. ​ Was wir erreicht haben? Täglich erreichen uns ratsuchende Besucher auf unserer Webseite und informieren sich über unsere Arbeit und Inhalte. Unsere Experten beantworten und bearbeiten ehrenamtlich die unterscheidlichsten Fragen zu vereinsrelevanten Themen. Pro bono Beratung Der bdvv stellt seinen Mitgliedsvereinen und -verbänden sowie seinen Fördermitgliedern nützliche Applikationen kostenlos zur Verfügung. Pro bono. Dazu gehören: Corona-Krisenmanagement inkl. cloudbasiertem Aufgabenmanagement Datenschutzmanagement inkl. cloud-basierter Datenschutz-Applikation, Vorlagen und Online-Schulung (DSMS) Leitfaden zur Vorbereitung für Hinweisgeberschutzsystem zum Schutz von Hinweisgebern (Whistleblowing) inkl. Whitelabel und Sub-Domain Vorsorgemanagement mit Patienten-, Betreuungs- und Sorgerechtsverfügung sowie Vorsorgevollmachten Leitfaden für Homeoffice (agil) Hygiene und Nachhaltigkeit Beratung bei Auswahl von innovativer Vereins- und Chat-Applikationen ​ Pro bono Leistungen erfordern eine bdvv-Mitgliedschaft ​ ​ Referate ​ Vereinsexperten leisten ehrenamtlich um-fassende Vereinsberatung zu den Themen ​ Vereinsgründung Medien & Digitalisierung Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Datenschutz im Verein Hinweisgeberschutz im Verein Vereinsrecht Steuern & Gemeinnützigkeit Vorsorge & Versicherung Vereinsförderung & Fördertöpfe Veranstaltungssicherheit Vereinsreisen & Freizeit Public Affairs & Marketing Umwelt und Nachhaltigkeit Selbstbestimmung ​ Sehen Sie selbst in der Beitragsordnung , ob sich eine bdvv-Mitgliedschaft lohnt. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Der bundesverband deutscher vereine & verbände e.V. ist Anlaufstelle und Sprachrohr für das Vereinswesen in Deutschland und versteht sich als Musterverein in allen Belangen einer verantwortungsvollen Vereinsführung. ​ Das Vereinswesen fördert den Zusammenhalt der Gesellschaft und ermöglicht somit auch, die vielfältigsten Interessenslagen in Vereinen zu bündeln. Insofern fördert und unterstützt der bdvv auch Vereinsgründungen. Der bdvv sieht seine Aufgabe auch darin, Risiken und Bedrohungslagen beim Vereinsmanagement zu vermeiden und entsprechende Beratung zu leisten oder zu vermitteln. Besonderes Augenmerk gilt unserer Vereins- und Verbandsarbeit sowie der Digitalisierung des Vereinswesen und dem Datenschutz sowie der Zugang zu kostenloser Vereinssoftware. ​ ​ Über 600.000 eingeschriebene Vereine in Deutschland Das Vereinswesen ist eine der wichtigsten Säulen einer liberalen, sozialen, solidarischen und demokratischen Gesellschaft, insofern die Bedeutung des Vereinswesen als dritter Sektor einen besonderen Stellenwert verdient. Zur Stärkung des Vereinswesen sind alle Belange in erster Linie aus administrativer, rechtlicher, finanzieller, steuerlicher und vor allem dem Vereinszweck dienend mustergültig zu sichern und zu fördern. Dies hat sich der bdvv für über 600.000 eingeschrieben Vereine (e.V.) und weitere 2 Mio. nicht eingeschriebene Vereine zur Aufgabe gemacht. ​ ​ Risiken und Bedrohungslagen vermeinen Dieses Kredo gilt für alle eingetragenen und nicht eingetragenen Vereine und insbesondere für Vorstände und Verantwortliche. Der Gesetzgeber bestimmt, dass ein Verein für seine Mitglieder, Funktionsträger und seinen Vorstand haftet. Vereinsmanagement erfordert Gewissenhaftigkeit sowie Beachtung von Vorschriften des Gesetzgebers und der Vereinssatzung. Der bdvv unterstützt seine Mitglieder bei der mustergültigen Vereinsführung. ​ ​ Datenschutz ehrenamtlich 14 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert Whistleblowing | bdvv-Hinweisgeberschutz 43 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert "Corona-Gesetz" bis 31.12.2021 verlängert! 2.230 Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markiert

  • 404 | bdvv | Pro bono

    There’s Nothing Here... We can’t find the page you’re looking for. Check the URL, or head back home. Go Home

  • Vereinsreisen & Freizeit |:: bdvv | Berlin

    Vereinsreisen & Freizeit We have the know-how you need. Vereins- und Gruppenreisen ​ Der Zweck eines Vereins bestimmt nicht alleine das Vereinsleben. Das Verfolgen der vereinbarten Ziele, das Engagement einzelner oder der Gruppe, das gemeinsame Erleben und vieles mehr macht die Qualität des Vereinslebens aus. Der gesellschaftliche Aspekt ist somit auch eine der tragenden Säulen des Zusammenseins in Vereinen. ​ Dazu gehört auch das gemeinsame Verreisen, sei es zum Vergnügen, zur Erholung, zum Lernen oder zum Gedankenaustausch. ​ Der bdvv rät, sich zunächst einmal über die Fallstricke zu informieren, bevor Sie sich als Reiseveranstalter betätigen. Der kooperiert mit Anbietern der Touristik und Reisebranche und berät in Fragen der Gestaltung, Planung, Durchführung und Haftung von Vereinreisen. Wussten Sie: ​ dass es sich bei einer Teilnahme von Nicht-Vereinsmitgliedern (Freunde, Bekannte, Ehefrau usw.) an einer Vereinsreise bereits um eine klassische Pauschalreise handelt, die nach dem deutschen Reisevertragsrecht behandelt wird? dass, wenn die Reise nicht dem Satzungszweck entspricht (weil z.B. Stadtrundfahrten oder Veranstaltungen enthalten sind), Ihnen eine gewerbliche Tätigkeit vorgeworfen und die Steuerbegünstigung des Vereins verloren gehen kann? dass der Reisepreis bei einer selbst organisierten Reise erst nach Abschluss der Reise den Reiseteilnehmern abverlangt werden darf? Sie sehen also, wie schnell Sie selbst zum Reiseveranstalter werden, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass Sie dazu verpflichtet sind, eine Insolvenzversicherung zugunsten der Teilnehmer abzuschließen und den sog. Sicherungsschein den Reiseteilnehmern auszuhändigen haben. ​ ​ Verein als Reiseveranstalter Es ist davon auszugehen, dass ein großer Anteil an Vereinsreisen „schwarz“ durchgeführt wird und somit nicht im Einklang mit der Gesetzeslage und den damit verbundenen Anforderungen an die Umstände der Reise steht. Es ist zu vermuten, dass dabei viele Organisatoren nicht vorsätzlich, sondern fahrlässig handeln und dabei unvorhergesehene rechtliche Konsequenzen riskieren. Vereinsmitglied in einem der ca. 600.000 Vereine in Deutschland sollten also darauf achten, dass Sie entweder einen Reisepreissicherungsschein von Ihrem Vereinsorganisator erhalten oder aber erst nach Beendigung der Reise bezahlen. Ihr Vorteil in der Kooperation mit einem Reiseveranstalter ist die enorme Entlastung Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Da der Gesetzgeber nur einen ganz kleinen Spielraum für eigenveranstaltete Reisen lässt, ist ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite in der Vorbereitung heutzutage wichtiger denn je. Statt „Schwarzfahrer mit Haftungsrisiken“ werden Sie zum „Kunden mit Full-Service-Paket“ – zu Ihrem Nutzen und des gesamten Vereins Ablauf der Reise. ​ ​ HAFTUNGSRISIKEN - VEREINSFAHRTEN Wir wissen aufgrund jahrelanger Erfahrungen mit Vereins- und Gruppenreiseveranstaltern um die Bedürfnisse der Vereinsgruppen und wissen, worauf es ankommt. Es gibt zahlreiche Organisatoren in Vereinen, die ihre Reisen vereinsintern und ohne die Kooperation mit einem auf diesem Gebiet spezialisierten Reiseveranstalter organisieren. Dies gilt freilich nicht nur für eine Vereinsreise, sondern analog für eine Rundreise, Bildungsreise, Jugendreise, Studienreise oder Schulfahrt. Reisen also, die man gemeinhin als Gruppenreisen bezeichnet. Hierbei ist den gemeinnützigen Organisationen oftmals nicht bewusst, dass ihre Tätigkeit als Reiseveranstalter interpretiert wird und gesetzlich klar geregelt ist (vgl. Reisevertragsrecht, §651a ff BGB). Viele solcher Veranstalter setzen sich großen Haftungsrisiken aus und riskieren Bußgelder bis hin zum Verlust der Gemeinnützigkeit. ​ ​

  • Steuern & Gemeinnützigkeit :: bdvv | Berlin

    Steuern & Gemeinnützigkeit We have the know-how you need. Gemeinnützigkeitsrecht ​ Das Gemeinnützigkeitsrecht ist in der Abgabenordnung geregelt. Es enthält eine Vielzahl von Regelungen, die sich dem steuerlichen Laien nicht immer sofort erschließen, deren Kenntnis für eine geordnete Vereinsgeschäftsführung aber von großer Bedeutung ist. Zur Erleichterung der Vereinsarbeit will der bdvv seine Mitglieder informieren und den mit den steuerlichen Angelegenheiten betrauten Geschäftsführern und Schatzmeistern das nötige Rüstzeug für den Umgang mit dem Steuerrecht an die Hand geben. Schließlich hängt die Vereinskontinuität und der Bestand des Vereins nicht unmaßgeblich von der Kenntnis und Beachtung der steuerlichen Rahmenbedingungen ab. Bereiche und Fragestellungen zu Steuern und Gemeinützigkeit Gemeinnützigkeitsrecht – Kriterien und Grenzen Spenden und Mitgliedsbeiträge Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer Besteuerung wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe – steuerlich privilegierte Zweckbetriebe Umsatzsteuer, Besteuerung Sponsoring Lohnsteuer –Verein als Arbeitgeber Erbschaft- und Schenkungssteuer Grund- und Grunderwerbssteuer

  • 404 | bdvv | Pro bono

    There’s Nothing Here... We can’t find the page you’re looking for. Check the URL, or head back home. Go Home

  • Impressum :: bdvv | Berlin

    Disclaimer ​ Haftung für Inhalte ​ Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. ​ Haftung für Links ​ Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht ​ Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. ​ ​ Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: bundesverband deutscher vereine & verbände e. V. ​ Geschäftsstelle: Siemensstraße 9, 93055 Regensburg ​ Registergericht : Amtsgericht Charlottenburg Registernummer: VR 24396 Vertreten durch: Joost Schloemer (Vorsitzender) Jochen Schloemer (Stv. Vorsitzender) René Hissler (Finanzen) Kontakt: Telefon: +49 (0)160 96072272 E-Mail: kontakt@bdvv.de Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV Joost Schloemer Georg-Hirth-Str. 4 83700 Rottach-Egern ​ EU-Streitschlichtung ​ Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr . Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum. ​ Verbraucherstreitbeilegung/ Universal­schlichtungs­stelle Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. ​ ​ Hersteller/Webmaster: www.schloemer-cms.de Datenschutz: www.dsgvoflat.de ​ ​ Quellenachweise ​ To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

  • 404 | bdvv | Pro bono

    There’s Nothing Here... We can’t find the page you’re looking for. Check the URL, or head back home. Go Home

  • Vorsorgedokumente | Vollmachten und Verfügungen :: bdvv | Berlin

    Vorsorgedokumente Betreuungsverfügung | Patienverfügung | Vorsorgevollmacht Notfallmanagement Vollmachten und Verfügungen Rund 90 Prozent der Menschen haben keine Vollmachten und riskieren ihre Selbstbestimmung für den Fall der Fälle. Experten des bdvv raten dringend zum Erhalt der Selbstbestimmung mit Vollmachten und Verfügungen. In Zeiten der Unsicherheit und zunehmender Bedrohungslagen durch freiwillige oder unfreiwillige Auszeiten ist Vorsorge im Sinne der Selbstbestimmung obligatorisch. ​ Rechtsanwälte empfehlen eine Gesamtvollmacht bestehend aus ​ Patientenverfügung Betreuungsverfügung Vorsorgevollmacht ggf. Unternehmervollmacht für Unternehmer ggf. Sorgerechtsverfügung für Kinder ​ Bis zu einer rechtskonformen Erstellung von Vollmachten bedarf es mandantenseitig eigentlich nur einer Entscheidung. Handeln. Der Weg dorthin jedoch erfordert Aufklärung über die Notwendigkeit, die Vorbereitung, die möglichen Maßnahmen und die endgültigen Festlegungen zur Wahrung seiner Selbstbestimmung für den Fall der Fälle. Letztendlich auch über die Wahl des Anwalts und über die Kosten. ​ Den Mitgliedern des bdvv und seinen Mitgliedern soll die Aufklärung und Vorbereitung zum Thema Vorsorgevollmachten nicht vorenthalten werden. Pro bono. ​ Mehr dazu auch in unserem Beitrag unter Aufruf zu individueller persönlicher Selbstbestimmung . ​ ​