SOLI Ticket | ein Pro bono StartUp

Ein junges Team, bestehend aus findigen Informatikstudenten der Universität Potsdam, reagiert in subsidiärer Weise zu Gunsten Betroffener der Coronakrise, insbesondere den Vereinen und bzw. Veranstaltern.


Wer Veranstaltungen geplant und organisiert hat, fürchtet zu Recht finanzielle Einbußen und bangt um seine Existenz. Um solchen finanziellen Engpässen ausweichen zu können, entwickelt SOLI Ticket eine Plattform zum Erwerb virtueller Tickets, aus deren Erlös entsprechende Spenden an die notleidenden Veranstalter bzw. Vereine weitergeführt werden sollen.


Die Kampagne ist gemeinnützig, gewissermaßen pro bono ausgerichtet und zielt nicht auf gewerbliches Interesse. Die Ambition gilt ausschließlich dafür, den Betroffenen durch die Krisenzeit zu helfen.


Der Appell lautet: Besuchen Sie die Webseite unter www.soli-ticket.de und melden Sie sich schon mal an. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die Webseite fertigzustellen.





18 views