Instagram Marketing:

4 Tipps, wie sich Vereine auf der sozialen Plattform darstellen

Durch #Corona müssen sich viele Vereine und Verbände neuen Herausforderungen stellen. Die Kontaktbeschränkungen haben verhindert, dass Versammlungen stattfinden dürfen. Trotzdem bleiben die Vereine bestehen. Sie müssen umdenken. Dabei helfen die sozialen Medien.


Insbesondere Instagram kann den Zusammenhalt im Verein aufrecht erhalten und fördern. Dabei ist das soziale Netzwerk nicht für jeden Verein geeignet. Darüber gibt die Zielgruppe Aufschluss. Auf Instagram sprechen Vereine eher jüngere Menschen an. Über 65-Jährige nutzen Instagram seltener.


Für Vereine gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Plattform für sich zu nutzen. So gelingt das #Krisenmanagement. Vereine gehen gestärkt aus der Corona-Zeit hervor.


Den ersten Schritt erleichtern: So wird der Abonnent Mitglied

Mitglied in einem Verein werden - Viele denken, dies sei mit großem Aufwand verbunden. Vereine müssen ihren potenziellen Mitgliedern diese Angst nehmen.


In Instagram Stories können Vereine die nötigen Voraussetzungen erläutern, um Mitglied zu werden. Das kann beispielsweise entweder ein Mitglied übernehmen oder in Form einer Animation mit Hilfetext oder eines Videos mit Schritt-für-Schritt-Anleitung erfolgen. So nehmen Vereine ihre Follower an die Hand.


Die Vereine zeigen auf, welche Verantwortung die Interessierten übernehmen und welchen Pflichten sie nachgehen müssen. So beispielsweise die Teilnahme an der Mitgliederversammlung oder die Beitragszahlung.


Diese Stories werden in den Instagram Highlights verewigt. Dort bleiben sie gespeichert. Stories sind lediglich 24 Stunden sichtbar. Den Profilbesuchern werden die Highlights unter der Profilbeschreibung angezeigt.



Vereinsmitglieder vorstellen: Die Gesichter hinter den Kulissen

Jeder Verein verfolgt das gleiche Hauptziel: Mitglieder für die eigene Sache gewinnen. Dafür muss der Verein von sich überzeugen.


Instagram bietet die Möglichkeit, allen Interessierten einen Einblick in die Vereinswelt zu geben. Dafür stellen Verantwortliche Mitglieder in Instagram Stories vor.


Diese erzählen von ihrer Tätigkeit im Vorstand, als Schriftführer oder als Sozialwart. So zeigen sie sich nahbar. Die Abonnenten sehen, wer ihre Ansprechpartner im Verein sind. Die Hemmschwelle, Mitglied zu werden, sinkt weiter. So eine positive Arbeit wollen die Follower selber leisten.


Erfolge kommunizieren: So geht es richtig

Das Vereinsgeschehen steht nie still. Jeden Tag werden wichtige Verhandlungen geführt, Events geplant und durchgeführt oder gemeinnützige Zwecke erfüllt.


Dabei ist es wichtig, die Vereinsmitglieder auf dem Laufenden zu halten. Vor allem Erfolge müssen der Öffentlichkeit präsentiert werden. So überzeugen Vereine ihre Abonnenten davon, Mitglieder zu werden.


Sportvereine beispielsweise feiern einen Sieg ihrer Mannschaft in Videos in Instagram Stories. Dafür können die Spieler selber die Videos aus der Kabine aufnehmen. Sie sind in ausgelassener Feierstimmung zu sehen.


Diese Videos laden sie auf ihren eigenen Accounts hoch und markieren den Verein. Das fördert den Traffic für das Vereinsprofil.

Die Mitglieder über alle Kanäle informieren

Der Verein hat eine großzügige Spende erhalten - Super! Dafür will sich der Verein erkenntlich zeigen und gleichzeitig seine Mitglieder über diese freudige Nachricht informieren.


Mit der Instagram Live Funktion berichten Verantwortliche ihren Abonnenten in einem Live-Video von den aktuellsten Geschehnissen. Sie informieren sie über den Umgang mit der soeben erhaltenen Spende und die nächsten Schritte des Vereins.


Über die Übertragung eines Live-Videos informiert Instagram alle Follower, sobald sie gestartet wurde. So übermittelt der Verein nicht nur seinen Mitgliedern wichtige Informationen. Alle Abonnenten des Vereins-Accounts erleben die Meilensteine, Entwicklungen und Planungen der kommenden Veranstaltungen mit.

#Instagram #Corona #Marketing #Digitalisierung


Über die Autorin

Jessica Flaster ist für die Online Redaktion der Influencer Marketing Agentur ReachOn verantwortlich. Dort betreut sie den Blog. In Ihrer Freizeit wälzt sie medizinische Fachjournals.

Quelle:

https://www.statista.com/statistics/248769/age-distribution-of-worldwide-instagram-users/

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Datenschutz und Marketing

Eine Never Ending Story. Googelt man mal nach Datenschutz und Marketing, findet man tausende Beiträge.

  • bdvv XING
  • bdvv Twitter
  • bdvv Facebook
  • bdvv LinkedIn
  • menü

    ...

    mitgliedschaft

  • feedback

    Bitte schicken Sie  Anregungen und Themenvorschläge an unsere Pressereferentin Regina Radke-Lottermann via
    Kontakt.

     

    lesbarkeit

     

    Für eine bessere Lesbarkeit verzichten wir auf Gender-spezifische Doppelformen. Sämtliche Personen-bezeichnungen gelten für beiderlei Geschlecht.

  • bdvv | Mitgliedsantrag

     

    bdvv

     

    bundesverband deutscher vereine & verbände e. V.

    Klosterstr. 44, 10179 Berlin

     

    Amtsgericht Charlottenburg

    Registernummer: VR 24396

     

    kontakt

     

    Hotline: +49 (0)30 34 78 78 77
    Telefax: +49 (0)30 34 78 78 72
    E-Mail:  
    kontakt@bdvv.de

Chapster jetzt bei Google Play
Capster jetzt im App Store
bdvv | Life Meeting
Chapster

© 2020 by bundesverband deutscher vereine & verbände e. V.