Die Ungewissheit wegen des Datenschutzes hat ein Ende

Aktualisiert: Feb 1

Ungewissheit schürt Angst.

Insofern brauchen sich Vereine und Vereinsverantwortliche wegen Datenschutz keine Sorgen mehr machen. Jedenfalls keine Sorgen mehr wegen der Kosten für den #Datenschutz und wegen des Umsetzen des Datenschutzes im eigenen Verein. Der Preis dafür ist eine Mitgliedschaft im bundesverband deutscher Vereine & Verbände e. V.(#bdvv).


Datenschutzmanagement by System (DSMS)


Verbunden mit einer Mitgliedschaft berät der bdvv seine Mitglieder und stellt unentgeltlich ein #Datenschutzmanagementsystem (#DSMS) zur Verfügung. So würde mit geringem Aufwand Datenschutzkonformität hergestellt.


Privacy as a Service (PaaS)


Unvermeidbar ist eine pro-aktive Mitwirkung bei der obligatorischen #Datenschutzdokumentation. Insbesondere was die #Auftragsverarbeitung betrifft, ist durch die Vereine selbst sicher zustellen, dass ihre beauftragten Dienstleister und Lieferanten ebenfalls dafür Sorge tragen, dass personenbezogene Daten auch #DSGVO-konform verarbeitet werden.


Für diese sogenannten Auftragsverarbeiter stünde DSMS im Rahmen einer bdvv-Fördermitgliedschaft gleichermaßen zur Verfügung, wie für unsere Mitgliedsvereine- und verbände.


Auch könnten Vereine selbst mit DSMS ihre Auftragsverarbeiter, aber auch ihre Mitglieder beraten, insofern der bdvv mit seinen Experten, gewissermaßen als externe #Datenschutzbeauftragte, in die Bresche springt.


Denn eines ist gewiss. Die Unsicherheit ob des Verbleibs personenbezogener Daten wächst und kann nur durch wirksame Methoden vermieden werden.


Fragen Sie unsere Experten zum Datenschutz


#zerodatabreachculture #verein4punkt0 #privacyasaservice #paas #verein #bdvv #datenschutz