270 Mrd. € zusätzliche Fördermittel der EU stehen bereit für Projekte

Die Mitgliedstaaten können viele Fördergelder nicht nutzen, weil die Mit-Finanzierung durch den Eigenanteil der Projektträger fehlt. Oft mangelt es dafür an geeigneten Projekten. Um den Stau zu verdeutlichen: Mittlerweile ist der Fördermittel-Berg doppelt so groß wie ein normaler jährlicher EU-Haushalt.

 

Der Präsident des Europäischen Rechnungshofs hat die EU-Kommission nun sogar gemahnt, diesen Berg abzubauen. Damit steigen die Chancen für geeignete Projekte!

 

Typische Förderthemen der EU sind:

  • Bildung & Jugend
  • Integration
  • Wissenschaft
  • Umwelt & Energie
  • Beschäftigung & Soziales
  • Tourismus sowie
  • Kultur & Medien: Das Programm "Kreatives Europa" beispielsweise unterstützt die europäische Film-, Kultur- und Kreativbranche. Gefördert werden Kunst- und Kulturschaffende und Kulturorganisationen in den Bereichen darstellende Kunst, bildende Kunst, Verlagswesen, Film, Fernsehen, Musik, interdisziplinäre Kunst, Kulturerbe und Videospiele. 

Ansprechpartner für Fördertöpfe ist Thomas Lottermann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0