· 

Vereins Reaktivierung

Ein neues bdvv-Projekt enthält die Beratung zur Reaktivierung eines bestehenden Vereins. Die Herausforderung ist, die Gemeinnützigkeit zu erhalten und gleichermaßen die steuerlichen Aspekte richtig anzufassen. 

 

Achtsamkeit ist geboten, wenn neue Vorstände zu wählen sind, während Berichte, Bilanzen und Steuererklärungen noch keinen befriedigenden Aufschluss über die Rückmeldung des Finanzamtes zulassen, insofern die Verantwortung für die Steuerklärung per Unterschrift durch den Vorstand zu besiegeln wäre.

 

Der Analysebedarf nimmt eine ungeahnte Breite an, wenn Mitgliederlisten zu aktualisieren sind, offene Forderungen und ungebuchte Belege und Einnahmen zu klären sind. Genügen die Berichte und Protokolle nicht den Anforderungen der Finanzämter, ist die Gemeinnützigkeit gefährdet.

 

Weiter ist es inzwischen erforderlich, die Steuererklärung digital abzuliefern. Dazu wären Experten heranzuziehen, die das Budget belasten. Die Auflagen des DSGVO-Datenschutzes wären einzuhalten. Die Versicherungsituation wäre zu überprüfen. 

 

Ggf. ist  ein Interimsmanager einzusetzen, der eine professionelle Vorgehensweise gewährleistet. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0