· 

Vereine ignorieren DSGVO

Es ist nicht nachvollziehbar, wie sich Vereine einer Bedrohungslage aussetzen, wenn sie die Datenschutzgrundverordnung ignorieren.

 

Die täglichen Nachrichten über DSGVO in Bezug auf Vereine verdichten sich. Man setze sich zusammen, man berate sich, es würde wohl nicht so schlimm sein, es koste zu viel, es sei so kompliziert. Man entrüstet sich aller Orts und keiner weiß was Genaues.

 

Checklisten runter laden, Formulare ausfüllen, Ratgeber lesen, etc. ist nicht zielführend. Dafür ist die DSGVO zu komplex, um auf automatische DSGVO-Generatoren zu hoffen. Zuverlässige Hilfe erhalten Sie ausschließlich bei Anwälten oder bei intelligenten Anwendungen mit anspruchsvoller Anwendungsarchitektur und Flatrates.

 

Zwar berücksichtigen die Behörden, dass wenn ungenügend Kenntnis vorliege, man dies nicht sofort ahnden wolle. Dennoch: Unwissenheit schütz vor Strafe nicht. Insofern dürfte die Karenzzeit auch einmal ablaufen.

 

Der bdvv rät, sich nicht auf halbseidene Sparlösungen zu verlassen,sondern einfach nur mal anzuklopfen. Als Mitglied des bdvv erhalten Sie die richtige Beratung und die optimale Lösung für Ihr DSGVO-Dilemma.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0