· 

Mobbing im Ehrenamt

Mobbing im Ehrenamt, das ist durchaus kein seltenes Phänomen. Worin liegen die Ursachen, wenn "Hauen und Stechen" das Klima in Vereinen und Verbänden vergiftet und einsatzbereite ehrenamtliche Mitarbeiter in die Flucht geschlagen werden? Wie lassen sich Mobbing-Szenarien verhindern und was ist zu tun, wenn es bereits erste Fälle im Verein, Verband oder in der Stiftung zu beklagen gibt?

 

Der bdvv nimmt sich dieser brisanten Thematik an. bdvv-Pressesprecherin Ursula Pidun im Gespräch mit Christiane Prieß-Heimann. Die selbständige Rechtsanwältin ist auch Mediatorin mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft & Arbeit" und mediiert Vereine und Stiftungen sowie kleine- und mittelständische Unternehmen. 

 

+++ Zum Interview+++

 

Sie möchten ein Thema vorschlagen, das Ihnen wichtig ist? Dann freuen wir uns über Ihren Vorschlag an: pidun@bdvv.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0