· 

Newsletter Nr. 15 - Ausgabe 12/2009 - 16.12.2009

Inhalt

  1. VERBAND
  2. SERVICE
  3. POLITIK
  4. RECHT
  5. PRESSE
  6. CHARITYAUKTION
  7. IMPRESSUM

1. VERBAND

Japanischer Wissenschaftler informiert sich über Deutsches Vereinswesen
Im Rahmen eines Deutschlandbesuches Anfang Januar kommt Prof. Dr. Ishida Masaaki von der Mie University in Japan Anfang Januar mit Vertretern des bdvv zusammen. Im Mittelpunkt des Gespräches steht dabei das deutsche Vereinswesen, über das sich der japanische Wissenschaftler umfassend informieren will. Für den bdvv beginnt damit ein neues Jahr, in dem auch der Ausbau der internationalen Beziehungen sowie die stärkere Kooperation mit der Wissenschaft ein Schwerpunkt sein soll.

2. SERVICE

Vereine mit Mitarbeitern müssen BG-Nummer beantragen
Bislang konnten Vereine ihre Mitarbeiter und Aushilfen ohne besondere Voraussetzungen zur Sozialversicherung gemäß den Richtlinien der Datenerfassungs- und Übermittlungsverordnung (DEÜV) anmelden. Der Gesetzgeber verlangt nun ab 1. Januar 2010 zwingend, dass vorher eine Mitgliedsnummer bei der Berufsgenossenschaft beantragt werden muss. Ohne diese Mitgliedsnummer können Unternehmen sonst keine Arbeitsverhältnisse mehr anmelden. Diese Neuregelung gilt auch für Vereine, die Mitarbeiter beschäftigen und schließt auch die so genannten Mini- und Midijobs mit ein. Fehlerhafte Meldungen, die nicht der Plausibilitätsprüfung entsprechen, werden komplett abgewiesen. Der bdvv ist den Vereinen bei der Suche und Anmeldung der zuständigen Berufsgenossenschaft gerne behilflich.

3. POLITIK

Vereinsarbeit durch kürzeren Zivildienst in Gefahr?
Mit einer Resolution hat der Vorstand der Initiative PRO EHRENAMT auf Pläne der Bundesregierung reagiert, den Wehr- und Zivildienst zu verkürzen. Die gesellschaftlichen Veränderungen für das Ehrenamt und den Freiwilligendienst, die sich daraus ergeben, könnten das ehrenamtliche Engagement empfindlich treffen. PRO Ehrenamt plädiert deshalb für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen. Den kompletten Text der Resolution finden Sie hier.

4. RECHT

Regionalzusatz im Vereinsnamen möglich
In einem aktuellen Urteil hat das Landgericht Mönchengladbach beschlossen, dass Vereine das Recht auf einen Regionalzusatz im Namen haben können. Eine kurze Zusammenfassung der Entscheidung finden Sie hier

5. CHARITYAUKTION

Chance auf beliebte Bundesliga-Fanartikel
Fans von Bayer 04 Leverkusen, der Berliner Hertha sowie des VfL Bochum haben noch bis 30.12.2009 Gelegenheit, eine Reihe beliebter Fanartikel zu ersteigern. Also nichts wie hin zur Charity-Auktion des bdvv: http://www.charityauktion.eu/

6. IMPRESSUM 

bundesverband deutscher vereine & verbände e.V. (bdvv)
c/o Jörg Vierling
Rheinstr. 27

12162 Berlin

Telefon: +49 (0)30 34 78 7877 
Telefax: +49 (0)30 34 78 7901
E-Mail: kontakt@bdvv.de
Internet: www.bdvv.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0