Hessen

Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge“

Aktuelle Berichte erhalten Sie auch über unseren Newsletter.

Newsletteranmeldung >>>

Hessen: Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge“

Das Programm „Sport und Flüchtlinge“ stellt für Sport- und Bewegungsangebote der Sportvereine und anderer Institutionen in Hessen zunächst zwei Millionen Euro zur Verfügung. Es sollen „Sport-Coaches“ eingesetzt werden, die den Kontakt zwischen Sportvereinen, Asylbetreuung, Flüchtlingsunterkünften und Flüchtlingen herstellen sowie die Flüchtlinge in der ersten Zeit zu den Sportangeboten begleiten.

Antragsberechtigt sind Städte und Gemeinden, die mehr als 40 Flüchtlinge untergebracht haben. Je nach Anzahl der Personen kann eine Förderung von 5.000 bis 25.000 Euro bewilligt werden. Kommunen, die weniger als 40 Flüchtlinge untergebracht haben, können im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit Anträge stellen. Das Antragsformular finden Sie HIER .

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
© CMS & Webdesign Qseven media GmbH